Grüne Branche

Blumenbüro: Blumenwebseite knackt die Millionengrenze

Wie das Blumenbüro mitteilt, wird in den kommenden Tagen der 1.000.000ste Besucher auf der Blumenwebseite erwartet. Die Konsumentenseite für Blumenliebhaber informiert über aktuelle Kampagnen des Blumenbüros und ist in den Niederlanden, Deutschland, Frankreich und England aktiv. 

Die interaktiven Kampagnen, wie beispielsweise die „Schenk-Blumen“-Aktion oder die Muttertagskampagne, erhöhten die Besucherzahlen auf den Webseiten deutlich. Zum Vergleich: Im Jahr 2011 wurden die Seiten in den vier beteiligten Ländern rund 650.000-mal angeklickt; Ende Juni 2012 konnten bereits rund 958.000 Besuche gezählt werden. Das entspricht einen Anstieg von 46 Prozent.

Viele Konsumenten haben den monatlichen Newsletter abonniert und erhalten so laufend aktuelle Informationen über Kampagnen sowie rund um das Thema Schnittblumen. Die Webseite www.tollwasblumenmachen.de bietet den Angaben zufolge Blumenliebhabern in Europa eine sich ständig erneuernde Informations- und Inspirationsquelle. (ts)