Grüne Branche

Blumenhartriegel: 'Venus' und 'Charlotte' - Präsentation mit Sortentaufe in der Baumschule Eberts

Einen immer größeren Umfang nimmt in der Baden-Badener Baumschule Eberts der für seine sensationellen großen, cremefarbenen Scheinblüten bekannte Blumenhartriegel Cornus ' Venus' ein. Die Baumschule hat für die Züchtung, für die Sorten- und Markenschutz besteht, Generallizenz für Europa. Am 21. Mai präsentierte Inhaber Wolfgang Eberts die Pflanze, die gerade begonnen hat, ihren üppigen, drei bis vier Wochen währenden Flor mit zahlreichen bis über 13 Zentimeter großen Scheinblüten zu zeigen, und wie sie in seinem Betrieb kultiviert wird. Sogar der Züchter selbst, Prof. Elwin Orten, war mit seiner Frau angereist und gab Auskunft aus erster Hand. Er assistierte außerdem als Taufpate für einen neuen roséfarbenen Blumenhartriegel von der italienischen Baumschule Gilardelli aus Pistoia, die Giordano Gilardelli auf den Namen 'Charlotte' taufte.

Cornus 'Venus' hat laut Eberts inzwischen verschiedene renommierte Preise bekommen. Ganz neu ist eine Goldmedaille auf der am 29. Mai zu Ende gegangenen Chelsea Flower Show 2010 in London.

Die von Gilardelli getaufte Sorte 'Charlotte' hat das Unternehmen aus mehreren Hundert Sämlingen einer Anlage mit verschiedenen Cornus (beispielsweise C. kousa chinensis , C. florida oder C. nuttalli ) selektiert. 'Charlotte' hat etwa handgroße roséfarbene Scheinblüten mit etwas spitz zulaufenden, leicht rot gerandeten Blättern.