Grüne Branche

Bockkäferschäden in NL: Kosten werden erstattet

Baumschuler im niederländischen Boskoop bekommen die Kosten, die ihnen durch die Funde des Citrusbockkäfers entstanden sind, teilweise zurückerstattet. Dies meldete der niederländische Gartenbaudienst Naktuinbouw Anfang Mai.

des Agrar- und Wirtschaftsministeriums, das insgesamt 200.000 Euro bereitstellte. Produzenten müssen nachweisen, dass sie innerhalb von drei Steuerjahren nicht mehr als 7.500 Euro staatliche Förderungen erhalten haben. Das Ministerium hat das Geld in den neuen Pflanzengesundheitsfonds eingezahlt, den die Productschap Tuinbouw im Februar dieses Jahres eingeführt hat. Wie der Fonds letztendlich gestaltet wird, werde derzeit überlegt. Mehr bei Cees Jan Groenewoud von der Productschap unter Tel.: 0031-79-34704.