Grüne Branche

Bohrstart: Floricultura will Geothermie

Orchideenzüchter und -produzent Floricultura startet mit der Bohrung für geothermische Energie an seinem niederländischen Standort in Heemskerk. Der deutsche Spezialist Daldrup & Söhne AG aus Grünwald/Geiselgasteig hatte den Bohrauftrag für Geothermiebohrungen im vergangenen Jahr bekommen. 

Die Tiefbohrungen können bis zu 3.500 Metern hinunterführen, erste Tests sind jetzt angelaufen.

Der Betrieb hofft, rund 90 Grad heißes Wasser nach oben führen und damit seine Energieversorgung auf Erdwärme umstellen zu können. Auf sieben Hektar produziert Floricultura am Standort und benötigt das ganze Jahr über eine Temperatur von 28 Grad. (fri)