Grüne Branche

Brandenburger Tor aus Blumen

Ein Mosaik aus Blumen in Form des Brandenburger Tores entsteht im niederländischen Keukenhof (Lisse). Dazu pflanzten Gärtner 100.000 Blumenzwiebeln auf einer Fläche von 23 mal 13 Metern.

Brandenburger Tor aus Blumenzwiebeln. Foto: Keukenhof

Im Frühjahr blühen sie in Form des deutschen Wahrzeichens. Anlass gibt das diesjährige Motto des Blumenhofes: „Deutschland: Land der Dichter und Denker“.

Die Themenwahl ist nach Angaben des Blumenparks eine Hommage an die vielen deutschen Besucher. Bis zu 150.000 Deutsche besuchten den Park jährlich. Zudem ist Deutschland der wichtigste Absatzmarkt für niederländische Blumenhändler, heißt es.

Bundespräsidentengattin Bettina Wulf eröffnet am 23. März offiziell den Blumenhof. Vom 24. März bis 20. Mai ist der Park für die Öffentlichkeit zugänglich.