Grüne Branche

Breites Staudensortiment wie nie zuvor

Die Planer können aus einem so breiten Staudensortiment schöpfen wie nie zuvor, berichtete Professor Dr. Bernd Hertle in seinem Vortrag auf der Wintertagung des Bundes deutscher Staudengärtner (BdS). Zuvor hätten einzelne Sortimente an Bedeutung verloren oder seien im Umfang geschrumpft, andere vergrößerten sich aber stark . Standen 1910 etwa 35 verschiedene Arten und Sorten von Ziergräsern zur Verfügung, weisen die Sortimente heute etwa 350 auf. Das Hosta-Sortiment entwickelte sich beispielsweise von 20 Arten und Sorten im Jahr 1930 hin zu 600 heute, Geranium von 15 Arten und Sorten in dem gleichen Zeitraum auf 250.