Grüne Branche

Bruno Nebelung baut Kiepenkerl Profi-Line aus

, erstellt von

Die Kiepenkerl Profi-Line Pflanzen werden künftig bei der Bruno Nebelung GmbH eine besondere Wertschätzung erfahren. Dazu werden gerade in den nächsten Wochen intensive Gespräche mit Pflanzenproduzenten, Handelsplattformen und Gartencentern geführt.

In die Kiepenkerl Profi-Line Pflanzen wird kräftig investiert. Foto: Bruno Nebelung

„Mit den Ideen zum Pflanzen-Markenkonzept Kiepenkerl Profi-Line auf dem richtigen Weg“

„Die Ergebnisse der ersten Gespräche zeigen uns, dass wir mit den Ideen zum Pflanzen-Markenkonzept Kiepenkerl Profi-Line auf dem richtigen Weg sind“, zieht Geschäftsführer Werner Großeschallau Zwischenbilanz. Kiepenkerl Profi-Line Pflanzen stehen neben den Sämereien im Fokus von Bruno Nebelung. Der Kiepenkerl als Markenzeichen, das 1951 von den Firmeninhabern geschützt wurde, steht damals wie heute für hochwertige Produkte im Profi- und Hobbyanbau.

Die Pflanzenmarke Kiepenkerl Profi-Line dient einer qualitativ hochwertigen und markenbezogenen Pflanzenvermarktung im Gartenfachhandel. Das Konzept geht auf, weshalb Bruno Nebelung diese Erfolgsgeschichte weiter vorantreiben möchte: „Wir können dem Handel mit einem breiten Netz an regionalen Pflanzen-Produzenten, verteilt über nahezu ganz Deutschland, ein attraktives Endverbraucher-Konzept aus einem Guss anbieten“, so Großeschallau.

Bruno Nebelung als Knotenpunkt zwischen Produzent, Handel und Gartencenter

Das bewährte und gut funktionierende System, bei dem Bruno Nebelung als Ideenentwickler und Knotenpunkt in der Kommunikation zwischen Produzent, Handel und Gartencenter agiert, soll dabei nicht nur beibehalten, sondern weiter intensiviert werden. Sämtliche Bemühungen seien in diesem Zusammenhang vor allem auch lohnend, weil das Unternehmen ein erhebliches Wachstumspotenzial im Segment „Fertigpflanze“ sieht.

Die Abteilung für den neuen Bereich „Kiepenkerl Pflanze“ wurde zudem mit Spezialisten aus den Bereichen Produktionsgartenbau und Marketing aufgestockt. Ihre zentrale Aufgabe ist es, mit neuen Sorten und gefragten Themen sowohl Produzenten, Handel als auch Endverbraucher zu inspirieren.

Entsprechend versteht sich Bruno Nebelung inzwischen nicht mehr nur als flächendeckender Versorger und Volllieferant für Portionssämereien, Rasensamen, Blumenzwiebeln, Steckzwiebeln, Gründünger und Pflanzkartoffeln, sondern auch für vorgezogene Jungpflanzen. Die Kiepenkerl Profi-Line Pflanzen im blauen Kiepenkerl-Topf sollen die Dachmarke Kiepenkerl weiter stärken.

Hoher Wiedererkennungswert: Profi-Line Pflanzen weiterhin in blauen Töpfen

Die Profi-Line Pflanzen werden weiterhin in den blauen Töpfen mit hohem Wiedererkennungswert und einem ansprechenden Pflanzenetikett angeboten. Allerdings wird das Design und somit die Verpackung in Kürze einen Marken-Relaunch erfahren, kündigt der Marken-Inhaber an. Zweck dessen ist, weiterhin zeitgemäß aufzutreten und umweltgerechte Aspekte stärker zu berücksichtigen.

Als weiteres Ziel wurde ausgegeben, dem Handel auf diese Weise ein innovatives Ganzjahreskonzept mit einer entsprechenden Sichtbarkeit am POS und mit attraktiven Produkten und guten Margen zu bieten.