Grüne Branche

Buch-Tipp: Knigge für Azubis

, erstellt von

Äußerst ansprechend für junge Leute ist das Buch „Bin gut angekommen“ angelegt: Jedes der fünf Kapitel beginnt mit Beispielsituationen von Jugendlichen in ihrem Azubi-Alltag: von Sandy im Friseursalon, die Schwierigkeiten im richtigen Umgang mit Kunden und Kollegen hat, bis zu Marco, Azubi zum Kfz-Mechatroniker, der mit Kritik an seiner Arbeit noch nicht konstruktiv umgehen kann.

An solchen Beispielen rollt das Buch sozialkompetentes Verhalten auf, erläutert, wie es richtig geht und – wichtig – warum man sich sozialkompetent verhalten sollte. Jedes der Kapitel schließt mit einem Selbsttest.

Richtige Ausbildung vermittelt fachliche und soziale Kompetenzen

Was dieses Buch besonders auszeichnet, ist, dass es ohne erhobenen Zeigefinger auskommt. Seine ganz klare Botschaft: Zum Erwachsenwerden und zu einer richtigen Ausbildung gehören nicht nur fachliche, sondern auch soziale Kompetenzen.

Ein Buch, das Ausbildern, Lehrern und natürlich auch Eltern die Erziehungsarbeit sehr erleichtern kann und eigentlich in jede „Schultüte“ eines Ausbildungsstarters gehört.

„Bin gut angekommen“, BW Bildung und Wissen 2017, brosch., 223 Seiten, mit „rabenschwarzem ABC“ der Don‘ts und Links zum Thema; 19,80 Euro; ISBN 978–3–8214–7690–2.