Grüne Branche

Buchtipp: Bäume in der Stadt

Durchschnittlich zehn Stadtbäume gibt es pro Stadteinwohner. Grund genug, diesem Thema ein eigenes Fachbuch zu widmen: Neu aufgelegt wurde „Bäume in der Stadt“ von Andreas Roloff. 

Der Forstbotaniker und Forstzoologe stellt den aktuellen Stand des Wissens aus neuen Untersuchungen und Studien zusammen. Neben positiven Auswirkungen, der geeigneten Auswahl von Stadtbäumen und den 40 wichtigsten Arten geht es auch um so wichtige Themen wie Klimawandel, Trockenstress, Krankheiten und Schädlinge sowie Misteln.

Das gut strukturierte, fachkundige Werk arbeitet mit vielen guten Bildern, Tabellen und Stichwortkästen und bietet sehr anwendungsorientiertes, unentbehrliches Grundlagenwissen für Praktiker, Planer und Stadtbaumverantwortliche.

„Bäume in der Stadt“, Ulmer 2013, geb., 4-farb. Fotos, 254 Seiten; 44,90 Euro, Bestell-Nr. 0175987. (kla)