Grüne Branche

Buchtipp: Gartengenüsse für Feinschmecker

Das Buch „Gartengenüsse für Feinschmecker“ bringt Easy Gardening und Slow Gardening auf den Punkt: Mit den Gemüsesorten von „La sélection du Chef“, selbst angebaut im Garten oder auf dem Balkon, und hilfreichen Pflegehinweisen macht das Gärtnern und Genießen Spaß. 

Neues Buch: „Gartengenüsse für Feinschmecker“. Werkfoto

Graines Voltz hat sich mit seiner Marke „La sélection du Chef“ dem Wunsch vieler Menschen nach selbst kultiviertem, delikatem Gemüse angenommen. Herausgekommen sind widerstandsfähige, ertragreiche Sorten mit einer Fülle an Aromen und Vitaminen.

Damit auch wirklich der Geschmack entscheidet, haben Spitzenköche aus Frankreich großen Einfluss auf die Auswahl der Sorten gehabt.

Gartengenüsse für Feinschmecker – von Aubergine bis Zucchini

Jede Gemüsesorte – von Aubergine bis Zucchini – hat ihren ganz eigenen Charakter, sowohl im Anbau als auch im Geschmack. „Gartengenüsse für Feinschmecker“ stellt Sorten vor, die kompakt wachsen und bestens im Topf gedeihen, solche, die sich gut lagern lassen und noch viele mehr: allesamt mit einem ganz besonderen Aroma ausgestattet.

„Gartengenüsse für Feinschmecker“, Graines Voltz (Hrsg.) „La sélection du Chef“ mit Texten von Christine Weidenweber; Cadmos Verlag; erscheint im April 2015; 128 Seiten, rund 70 farbige Abbildungen, Softcover; 16,95 Euro; ISBN 978–3–8404–7034–9. (ts)