Grüne Branche

Buchtipp: Grabbepflanzung in Kompaktform

In dem druckfrischen kleinen Taschenatlas „Pflanzen für das Grab“ fasst Autorin Christiane James 184 geeignete Pflanzen für Rahmenbepflanzung, als Bodendecker und als Wechselbepflanzung in Wort und Bild zusammen. 

Von Acer palmatum bis zu Sanvitalia procumbens erläutert der Atlas Wuchs- und Lebensform, Jahreszeit, Standortansprüche und Symbolik. Dazu gibt es allgemeine Gestaltungshinweise, Tipps zur Grabpflege und zu rechtlichen Aspekten und wichtigste Ansprechpartner für den Bereich Grab.

Kürzer und kompakter geht es kaum – ein Wissensbuch für die Westentasche, das angehenden Friedhofsgärtnern genauso hilfreich sein kann wie „alten Hasen“, die etwas nachschlagen oder erläutern wollen. Auch ein geeignetes Kundenbuch zum Auslegen.

„Pflanzen für das Grab“, Christiane James, Ulmer 2012, broschiert, 128 Seiten, viele, 4-farbige Fotos; 9,90 Euro, Bestell-Nr. 0176267. (kla)