Grüne Branche

Buchtipp: Ideengeber – kleine Gärten ganz groß

Gerade, wer Kunden in Stadt- oder Vorstadtlagen hat, wird oft um Tipps für die Gestaltung kleiner Gärten gebeten. Eine äußerst professionelle Hilfestellung und ein Ideengeber mit vielen großen Farbfotos ist „Kleine Gärten optimal anlegen“. 

Es zeigt zehn Beispiele für kleine, sehr ansprechend gestaltete Gärten zwischen 25 und 100 Quadratmeter – vom schicken Stadtgarten über den trendigen Schlemmer-, den pflegefreundlichen Faulenzer- und den kinderfreundlichen Familien- bis hin zum wunderschön mit Licht gestalteten Abendgarten. Jeder Garten wird im Detail vorgestellt mit genauem Plan, Materialliste, landschaftsbaulichem Kapitel, ausführlichen Bepflanzungs- und Pflegeerläuterungen sowie Arbeitsplan und einer Aufstellung der Pflegemaßnahmen rund ums Jahr. Aus jedem Garten lassen sich auch einzelne Ideen neu kombinieren.

Was dieses Buch besonders ausmacht, ist die Vielfalt der dargestellten Gärten. Das Praxisbeispiel für einen minimalistischen Garten hat hier genauso seinen Platz wie der romantische Vorgarten. Es ist sehr strukturiert aufgebaut, die Pflanzenbeispiele und Pflanzpläne nehmen angemessen großen Raum ein. Mit großformatigen, stimmungsvollen Farbfotos macht das Buch dem Kunden Lust auf einen neuen Garten. Gleichzeitig bietet es eine hervorragende Beratungsunterlage, mit der auch kleinere Fachbetriebe ihren Kunden Fachkompetenz demonstrieren und passende Pflanzen oder Dienstleistungen anbieten können.

„Kleine Gärten optimal anlegen“, DVA 2013, geb. mit SU, 192 S., 4-farb. Fotos/Abb.; 29,99 Euro, ISBN 978-3-421-03931-6. (kla)