Grüne Branche

Buchtipp: So kocht und isst der Gartenbau

Einen Streifzug durch die Geschichte und Gegenwart des deutschen Gartenbaus – garniert mit Rezepten – unternimmt das Buch „So kocht und isst der Gartenbau“. Vorgestellt werden nicht nur Rezepte, sondern auch viele Facetten speziell des Gartenbaus in Deutschland. 

„So kocht und isst der Gartenbau“ enthält auch ein Rezept von Bundeskanzlerin Angela Merkel. Werkfoto

Informiert wird über die Geschichte des Gartenbaus, den Anbau, die Vermarktung und die Behandlung von Gartenbauprodukten. Und da die Regionalität eine immer wichtigere Rolle spielt, konzentriert sich das Buch auf die Anbauregionen in Deutschland.

Die Rezepte stammen überwiegend von Organisationen und Institutionen aus der Branche. Eine kleine Ausnahme: ein Rezept der Bundeskanzlerin.

„So kocht und isst der Gartenbau“, Rolf Soll Verlag Hamburg (Hrsg.), 124 Seiten; 16,50 Euro, ISBN 978–3–00–036603–1. (ts)