Grüne Branche

Buchtipp: spannende Gartenreise durch England

Für Fans englischer Gärten ist dieses Buch ein „Eldorado“: „Eine Reise durch Englands Gartenschätze“ orientiert sich am bekannten „National Gardens Scheme“, das ähnlich der offenen Pforte bei uns mittlerweile jährlich rund 6.000 private Gärten und Parks für Besucher öffnet. 

Rund 50 davon stellt dieses Buch, geordnet nach den Epochen ihrer Entstehung, vor: von Gärten aus der Zeit des Jazz über die Nachkriegsjahre des Zweiten Weltkrieges und die Jahre des Überganges bis zu Gärten im neuen Jahrtausend.

Die Gärten der einzelnen Ären werden jeweils von führenden Gartenexperten fachlich fesselnd beschrieben. Mit schönen, großformatigen Farbfotos und historischen Aufnahmen.

„Eine Reise durch Englands Gartenschätze“, Callwey 2013, geb. mit SU, 224 S., 4-farb. Fotos/Abb.; 49,95 Euro, ISBN 978-3-7667-2048-1. (kla)