Grüne Branche

Buga Gera-Ronneburg: Gewinner der ersten Hallenschau "Blütenmarathon"

31 Aussteller bewarben sich für 590 Wettbewerbsaufgaben. Die Palette der Aufgaben reichte von Orchideen, Beet- und Kübelpflanzen, Schnittblumenaufgaben, Bromelien, Stauden, Gehölzen und blühenden Topfpflanzen bis zu Karnivoren und Obst. Über 100 Schnittblumenneuheiten, die das erste Mal auf einer Bundesgartenschau zu sehen sind, wurden präsentiert.

- Den Ehrenpreis des Thüringer Ministers für Landwirtschaft, Naturschutz und Umwelt bekam der Aussteller "Gartenland Schedel" (Kospoda) für die Gestaltung des gepflanzten Umrisses des Freistaates Thüringen mit all seinen Landkreisen und kreisfreien Städten.

- Von den insgesamt elf Großen Goldmedaillen konnte "Landgard Blumen & Pflanzen" (Straelen) gleich vier mit nach Hause nehmen und zwar für "tolle Qualitäten in den verschiedensten Produktgruppen wie Grünpflanzen, Bromelien und Karnivoren", für "ein umfangreiches Sortiment Grünpflanzen in hervorragender Kulturleistung", für "ein umfangreiches Sortiment blühender Topfpflanzen in guter Qualität" und für "ein umfangreiches Schnittblumensortiment mit großem Artenreichtum und in sehr guter Qualität".

- Der Aussteller "Bluemehuus Mötteli & Co." (Turbenthal in der Schweiz) bekam seine Große Goldmedaille für "ein großes Sortiment Schnittblumen in sehr guter Qualität".

- die Ausstellergemeinschaft Konrad Koch und Bock bio science (Vaterstetten) für "die hervorragenden Informationsbeiträge über die Züchtung von Frauenschuhorchideen und deren Verwendung",

- die Bruns-Pflanzen-Export GmbH & Co. KG (Bad Zwischenahn) für eine "qualitativ hochwertige Darstellung besonderer Rhododendron- und Laubgehölz-Solitäre und Spaliergehölze",

- das Ra-Ro Floristenteam (Dortmund) für "die natürliche Verarbeitung vielfältiger Orchideenarten im modernen Design eines Spiegelkabinetts",

- der Orchideengarten Marei Karge (Dahlenburg) für "ein vielfältiges Orchideensortiment in hervorragender Qualität"

- der Florist de Kwakel B.V. (Aalsmeer in den Niederlanden) für "Neuheiten im Hallenschauwettbewerb und die Darstellung von zukunftsweisenden Züchtungsneuheiten von Schnittgerbera in hervorragender Qualität"

- und das Tropenzentrum Biele (Gera) erhielt die Große Goldmedaille für eine "gelungene farbliche Abstimmung vielfältiger Pflanzenarten".