Grüne Branche

BUGA Hallenschau erzählt florale Liebesgeschichten

, erstellt von

„Love is all you need“ heißt es in einem bekannten Beatles-Hit – und so lautet auch der Titel der aktuellen Hallenschau auf der BUGA in Heilbronn. „Geschichten von der Liebe“ wollen der Landesverband Gartenbau Rheinland-Pfalz und seine Mitglieder noch bis Sonntag darin erzählen, symbolisiert durch tausende Rosen, Orchideen sowie anderen (aphrodisierenden) Gewächsen.

Hallengestaltung von Roth Floral Projects „wirklich großes Kino“

Für die Gestaltung und Floristik der laufenden Hallenschau zeichnet allerdings Roth Floral Projects & Team aus dem im angrenzenden Nordrhein-Westfalen gelegenen Dortmund verantwortlich. Gleich zwei Große Goldmedaillen der Deutschen Bundesgartenschau-Gesellschaft (DBG) gab es dafür, denn „was das Team vom Hans-Werner Roth hier aufgebaut hat, ist wirklich großes Kino“, wie Rüdiger Eckhardt, Ausstellungsbevollmächtigter der DBG, erklärt. „Die meisten Floristen suchen sich selber die Pflanzen aus, die sie nutzen wollen, aber dass er das, was ihm hier quasi hingestellt wurde, so toll in Szene gesetzt hat – egal ob Obst und Gemüse oder Pflanzen – ist bemerkenswert.“

Arrangiert haben die Floristen im ehemaligen Fruchtschuppen der Deutschen Bundesbahn unter anderem riesige Herzen in knalligem Rot, kuschelige Rosenkissen und ein Bett im Kornfeld. Dazu gesellen sich reich mit Cyclamen, Erica und Heuchera micrantha bepflanzte Tische, Ampeln und Blumenkästen. Und als Sinnbild für all die Liebeslieder dieser Welt bedecken dicht gesetzte Rosenköpfe ein Klavier und Pauken.

Weitere Große Goldmedaillen für Aussteller der Hallenschau

Weil Liebe einem Sprichwort zufolge auch durch den Magen geht, gibt es neben all den blumigen Gewächsen diverse Gemüse- und Obstsorten zu sehen – insbesondere solche, denen eine aphrodisierende Wirkung nachgesagt wird, wie etwa „scharf machende“ Chilis oder Rettich. Die Blicke der Hallenschau-Besucher ziehen außerdem eine vitaminreiche „Dusche“ aus aufgereihten Äpfeln und Birnen sowie ein knorriger, mit Orchideen, Bromelien und Farn zu neuem Leben erwachter Olivenstamm auf sich. Eine besondere Ecke ist darüber hinaus den fleischfressenden Pflanzen gewidmet, in der Drosera, Dionaea muscipula und Sarracenia in Konkurrenz mit weißen und pinken Orchideen um Aufmerksamkeit buhlen.

Auch dafür vergaben die Juroren der aktuellen Hallenschau diverse Auszeichnungen. So gab es jeweils eine Große Goldmedaille der DBG für Wolfgang Pörtner aus Wallmerod und sein Sortiment an spätsommerlich blühenden Topfpflanzen, für Andreas Waigand aus Weingarten und sein vielfältiges Freilandrosen-Sortiment sowie für die Gärtnerei Förth aus Neusorg und ihr scharfes Chili-Sortiment.

„Geschichten von der Liebe“ bekommen mehrere Ehrenpreise

Außerdem gab es in der Hallenschau „Love is all you need – Geschichten von der Liebe“ drei Ehrenpreise:

  • vom Fachverband Deutscher Floristen (FDF) für Roth Floral Projects & Team und die „feinfühlig arrangierten Kompositionen aus Gemüse, Obst und Pflanzen“
  • vom Niedersächsischen Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft, Verbraucherschutz und Landesentwicklung für Orchideengarten Karge aus Dahlenburg
  • vom Landesverband Gartenbau Rheinland-Pfalz für Gartenbau Weilbrenner aus Freinsheim und  deren interessantes Karnivoren-Sortiment