Grüne Branche

BUND: Fotowettbewerb zur „Allee des Jahres 2012“

Unter dem Motto „Grüne Tunnel im Blick“ hat der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) einen Alleen-Fotowettbewerb gestartet. Bundesweit gesucht wird eine Allee von besonderer Schönheit, mit einer interessanten Geschichte oder die unter aktueller Bedrohung steht. 

Eine Kastanienallee in Solzow (Mecklenburg-Vorpommern) wurde zur Allee des Jahres 2010 gekürt. Foto: BUND

Der Fotowettbewerb läuft bis Mitte September. Teilnehmen können Vereine, Schulklassen und Privatpersonen. Aus den Einsendungen wird von der Jury die beste zur „Allee des Jahres 2012“ gekürt.

Berücksichtigt wird bei der Beurteilung sowohl die fotografische Qualität der Einsendungen als auch die Geschichten, die die Einsender mit ihrer Allee verbinden. Am 20. Oktober, dem „Tag der Allee“, wird die diesjährige „Allee des Jahres“ bekannt geben und vor Ort ausgezeichnet.

Einsender von Fotografien besonderer Alleen können attraktive Preise gewinnen, darunter ein Besuch der Burg Lenzen im Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe mit Übernachtung auf der Burg, der Bildband „Alleen in Deutschland“ oder ein ökologisch gepackter Picknickkorb. (bund)

Mehr unter www.bund.net/alleen oder www.allee-des-jahres.de