Grüne Branche

Bundesrahmentarifvertrag: dritte Verhandlungsrunde

Der Bundesrahmentarifvertrag im Gartenbau ist in die dritte Verhandlungsrunde gegangen. Inhaltliche Annäherungen konnten nach Information der Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) in den Fragen Übernahme von Auszubildenden und tarifliche Zusatzrente gefunden werden. 

Die Verhandlungen über einen Bundesrahmentarifvertrag für die Beschäftigten im Gartenbau gehen weiter. Foto: Grünes Medienhaus

In den Fragen Arbeitszeit und Urlaub lägen die Positionen hingegen noch weit auseinander.

Bundesrahmentarifvertrag: nächste Verhandlungen im April

Im nächsten Verhandlungsgespräch im April soll die Angleichung der Rahmenbedingungen zwischen den östlichen und westlichen Bundesländern thematisiert werden. Die Tarifkommission der IG BAU habe gegenüber der Arbeitgeberseite vermittelt, dass die Lohn- und Gehaltstarifverhandlungen und die zum Bundesrahmentarifvertrag sich in ihren Abschlüssen nicht beeinflussen dürften. (ts)