Grüne Branche

Bundesweiter Wettbewerb entschieden

Die Gewinner des bundesweit ausgeschriebenen Wettbewerbs "Arena sucht den Supergarten", den das Unternehmen Albrecht Braun GmbH (Amsdetten) ausgeschrieben hat, stehen fest. Beteiligen konnten sich GaLaBau-Unternehmen und Garten- und Landschaftsarchitekten, vorausgesetzt sie hatten das Betonpflaster Arena in dem Projekt verwendet. In der Kategorie "Hausgärten" (14 Teilnehmer) siegte das GaLaBau-Unternehmen Jürgen Ruh in Ehrenstetten mit der gemeinsamen Außenanlage für ein Zwillingshaus. Die Landschaftsarchitektin Birgit Hammerich gewann in der Kategorie "Freiraum/Objekte" (15 Teilnehmer) mit der Gestaltung des ortsbildprägenden Hofes des Gutes in Neustadt. Ein Hausgarten am Hang brachte dem Landschaftsarchitekten Rochus Hack (Bodnegg) den zweiten Preis ein. Ihm folgten GaLaBau Lambrecht (Homberg/Efze) auf Platz drei und GaLaBau Gundel (Rot am See) auf Platz vier. 365¡ freiraum+umwelt (Überlingen) sicherte sich den fünften Platz. Die Preisverleihung erfolgte anlässlich der GaLaBau-Messe in Nürnberg.