Grüne Branche

Burger Pflanzen & Mehr stellt Insolvenzantrag

, erstellt von

Burger Pflanzen & Mehr (Zeil am Main) hat einen Eigenantrag auf vorläufige Insolvenzverwaltung gestellt. Der Geschäftsbetrieb läuft nach Auskunft des vorläufig bestellten Insolvenzverwalters, Rechtsanwalt Thomas Linse, weiter. Die weiteren Unternehmen von Stefan Burger seien nicht von der vorläufigen Insolvenz betroffen. Auch die sechs Mitarbeiter werden nicht freigestellt.

Burger Pflanzen & Mehr in Zeil am Main. Foto: Burger Pflanzen & Mehr

Burger sieht das eingeleitete Verfahren als „Neustart in Tradition“ und zeitgleich freiwilligen Schritt zur Sanierung der Unternehmensfinanzen. Die Wirtschaftlichkeit des Burger-Großhandels solle von neutraler Seite begutachtet und zukunftssicher neu aufgestellt werden, so Burger. „Da dieser Prozess im Hintergrund abläuft, geht der Geschäftsbetrieb von Burger Pflanzen & Mehr ungehindert weiter.“

Burger Pflanzen & Mehr: Großhandel neues Vertrauen geben

Ziel sei es, den Burger-Großhandelskunden neues Vertrauen in den Burger-Großhandel ohne Flooris-OutletCenter zu geben. Das bedeutet: „Ab sofort ist das Flooris-OutletCenter für den Endverbraucher geschlossen“, so Burger. Das Unternehmen werde sich wieder den klassischen Anforderungen seiner Fachhandelskunden zuwenden.

Zum Frühjahrsgeschäft wolle man trotz der aktuellen Entwicklungen voll durchstarten, erklärte Stefan Burger. Dazu zähle das neue Abholmarktkonzept mit Start am 15. und 16. März, jeden Dienstag und Mittwoch einem garantiert besonders großem Fachhandelssortiment und einem Sonderverkaufstag im Abholmarkt am 19. März.