Grüne Branche

Buxus als Bodendecker

Mit einem neuen Buxus, der nur etwa 40 cm groß wird, wartet der belgische Buxus-Spezialist Herplant in seinem Sortiment auf: Buxusmicrophylla ‘Rococo’. Dieser niedrigwüchsige, bodendeckende Buxus sei bestens für lockere Heckenbepflanzungen und niedrige Formschnitte geeignet.

Buxus microphylla ‘Rococo’

Der aus Japan stammende Buxusmicrophylla zeichnet sich durch kleines, frisch grünes Blattwerk aus. Im Winter kann er sich bei mäßiger Düngung gelbgrün verfärben. Durch seine geringe Höhe und seinen breitwüchsigen Charakter stelle dieser neue Buxus einen idealen Bodendecker dar, so Herplant. Auch in Blumenkästen und -töpfen sei er bestens aufgehoben. Herplant beschreibt die neue Sorte zudem als pflegeleicht, ein Rückschnitt sei nicht nötig. ‘Rococo‘ gedeihe auf allen Böden und vertrage sogar starken Schatten unter Bäumen.

Herplant hat sich auf die Züchtung von Buxus und Taxus für den europäischen Markt spezialisiert und legt großen Wert auf Qualität und Innovation. Dabei kooperiert das Unternehmen mit mehreren Forschungseinrichtungen. Bei der Suche nach neuen Sorten liege der Schwerpunkt auf Krankheitsresistenz und Garteneignung.