Grüne Branche

Camp-ground: Glanzloser Start in Stuttgart

Einen nur kleinen Einblick in die Campingwirtschaft gab die Fachmesse Camp Ground, die vom 12. bis 14. Januar zeitgleich zur Publikumsfreizeitmesse CMT in der Messe Stuttgart stattfand. 53 Aussteller, so die Meldung der Messe Stuttgart nach Veranstaltungsschluss, hatten sich für eine Engagement am neuen Standort gewinnen lassen - zu wenig, um wirklich einen umfassenden Überblick über das geben zu können, was in der Campingwirtschaft heute und morgen interessiert. Zu sehen war ein kleiner Ausschnitt des Möglichen, der neue Standort und die Anbindung an die erfolgreiche Publikumsmesse CMT brachten offensichtlich nicht den erwünschten Rückenwind. Rund 1.100 Besucher folgten der Einladung - obwohl es allein in Deutschland nach Angaben der Deutschen Zentrale für Tourismus (DZT) inzwischen über 2.500 Campingplätze gibt. Dabei stimmte durchaus die Qualität der Aussteller, und folgt man der Messe Stuttgart, dann zeigten sich auch die Aussteller ihrerseits mit der Qualität der Besucher zufrieden. Es waren im Ganzen nur zu wenige und die im Vorfeld versprochenen Ausstellungsbereiche GaLaBau oder Außenanlagen wie Parkmöblierung ließen sich allenfalls in Ansätzen erkennen. So reichte die ein wenig zufällig wirkende Palette von Outdoor-Tischtennisgeräten über Rasen-Kunststoffwaben bis hin zu Zugangskontrollsystemen. Ein weiteres Thema stellte der gesamte Sanitärbereich sowie die Thematik der Ver- und Entsorgungsanlagen dar.

Auch die Messe Stuttgart räumte in ihrer Abschlussmeldung ein, dass sich mancher Fachbesucher eine noch größere Angebotsvielfalt wünschen würde. Das habe die Messe Stuttgart wohl verstanden und noch während der Messe mit den Planungen und der Optimierung für die nächste Veranstaltung begonnen. Es gebe allerdings ein klares Bekenntnis zur Kombination mit der CMT. Die Camp Ground werde im Jahr 2009 wieder parallel zur CMT stattfinden, die vom 17. bis 25. Januar 2009 das gesamte neue Messegelände in Stuttgart belegt. Gerüchte, wonach eine Option auch darin liegen könnte, in Anlehnung an das ursprüngliche Konzept in Friedrichshafen, die Camp Ground auch in Stuttgart wieder zeitgleich mit der play and leisure, einer Spielplatz-Fachmesse, stattfinden zu lassen, bestätigte die Messe Stuttgart auf Nachfrage nicht. Die play and leisure findet dieses Jahr vom 15. bis 17. Oktober auf der Messe Stuttgart statt.