Grüne Branche

Citrusbockkäfer: EU plant verschärfte Vorschriften

Verschärfte Vorschriften für Pflanzenimporte aus China und sogar ein völliges Verbot für Ahorn-Einfuhren aus diesem Land plant der Ständige Ausschuss Pflanzenschutz der EU-Kommission (SCPH) als Schutz vor der weiteren Einschleppung des Citrusbockkäfers. Wie Dr. Thomas Schröder vom Institut für nationale und internationale Ange-legenheiten der Pflanzengesundheit beim Julius-Kühn-Institut (JKI) Braunschweig bestätigte, sollen die Maßnahmen längerfristig und für die gesamte EU gelten. Dies betrifft auch das Einfuhrverbot für Ahorn aus China. Die Zahl der für den Import nach Europa zertifizierten Baumschulen aus China soll ferner reduziert und die Importkontrollen verschärft werden.