Grüne Branche

Clematis gewinnt Neuheiten-Preis in Boskoop

, erstellt von

Robust, gesund und stark im Wachstum: So wird die Clematis-Neuzüchtung ‘ST17333’ (Multi Pink) beschrieben. Die Juroren der Koninklijke Vereniging voor Boskoopse Culturen (KVBC) kürten die Pflanze aber nicht nur deswegen zur besten Neuheit der Garden Trials and Trade 2019.

Goldmedaillen für neue Clematis und Hydrangea

Clematis ‘ST17333’ (Multi Pink) sei eine „herausragende und innovative Neueinführung“ urteilten die Experten über die von der Baumschule Van der Starre eingereichte Züchtung. Begeistern kann die Mutation der Clematis ‘Hagley Hybrid’ insbesondere durch ihre für die populäre Pflanzengattung der Waldreben einzigartige Kombination aus Blütenform und Blütenfarbe, heißt es in der Urteilsbegründung.

Ebenfalls mit einer Goldmedaille im Neuheiten-Wettbewerb der diesjährigen Garden Trials and Trade ausgezeichnet wurde von Kolster bv aus Boskoop eingereichte Hydrangea macrophylla ‘Hocomagicevo’ (Magical Evolution). Die reich blühende Hortensie ist als Mutation von ‘Hokomarevo’ (Magical Revolution) entstanden, hat aber größere Blumen mit einer tieferen Rosafärbung als diese.

‘Hocomagicevo’ überzeugte die Auswahlkommission der Koninklijke Vereniging voor Boskoopse Culturen durch ihre einheitliche Form und ihr schönes Laub in gesundem Dunkelgrün.

26 Neuheiten bewarben sich bei der Garden Trials and Trade

Insgesamt 26 Neuzüchtungen bewarben sich bei der diesjährigen Garden Trials and Trade, die vom 11. bis 13. Juni im Plantarium-Gebäude in Boskoop stattfand, um eine Auszeichnung. Zur Prämierung zugelassen waren jedoch nur 19 Kandidaten, wie es in einer Presseerklärung zu der Veranstaltung heißt. Aus diesen wählte die Fachjury der KVBC letztlich die Gewinner der beiden Goldmedaillen, außerdem verlieh das Preisgericht noch drei Silber- und vier Bronzemedaillen.

Ihre Premiere feierte die Garden Trials and Trade im vergangenen Jahr. Als Initiative der Stiftung Fachmesse für die Baumschulwirtschaft (Veranstalter der Plantarium) und des Greenport Business Center will die Fachmesse vor allem die neuesten Züchtungen in den Segmenten Gehölze und mehrjährige Pflanzen präsentieren.

Juroren der KVBC unterziehen Kandidaten einer kritischen Bewertung

Die Experten der KVBC, die ebenfalls zu den Initiatoren der Garden Trials and Trade gehört, unterzieht diese Neuheiten während der dreitägigen Veranstaltung einer kritischen Prüfung. In die Bewertung fließen unter anderem Kriterien ein wie der dekorative Wert der Pflanzen, deren Innovationswert sowie die Verwendbarkeit in der Praxis.