Grüne Branche

Cocktailgürkchen wurde Sieger

Wo Tausende von bunten, duftenden Blumen ihr Zuhause haben, auf der Horti Fair (NL-Amsterdam) setzte sich ein kleines Cocktailgürkchen durch. Das grüne, einfache Fruchtgemüse gewann 2006 den Horti Fair-Preis in der Kategorie Pflanzenproduktion. 'Cocktail Queen RZ' nennt Züchtungs- und Saatgutunternehmen Rijk Zwaan aus de Lier die kleine Salatgurke. Acht bis zehn Zentimeter lang mit dünner, essbarer Schale und einem Gewicht von 30 bis 60 Gramm ist die Neuzüchtung gedacht als Snack für zwischendurch in Schule oder Büro. Im Geschmack frisch, aromatisch und knackig, soll das Cocktailgürkchen von Mitte März bis Anfang November ein Impulsprodukt zum Zugreifen sein. Rijk Zwaan bescheinigt seiner Neuzüchtung auch hohe Produktivität und Rentabilität im Anbau. Mit einer durchschnittlichen Kulturzeit von zwölf Wochen ließen sich fünf Partien im Jahr realisieren.