Grüne Branche

Das Frühjahr wird’s zeigen

Französische Baumschulen auf der IPM
Insgesamt 20 französische Gartenbauunternehmen, davon etwa die Hälfte Baumschulen, präsentierten sich in Essen mit zwei Gemeinschaftsständen, organisiert vom französischen Gartenbau-Dachverband Val’hor (Paris).

Das vielseitige Angebot aus allen Regionen Frankreichs umfasste Zierpflanzen sowie Zier- und Obstgehölze, von Cyclamen über Clematis bis zu Azaleen und Rhododendren.

Kérisnel Moorbeetpflanzen
Die französischen Produzenten seien allgemein ziemlich enttäuscht von der letzten Saison gewesen, erzählte Hélène Tamic, Vertriebsleiterin für Deutschland/Schweiz bei Kérisnel (F-Saint-Pol-de-Léon), am Messestand. Der Konsum in Frankreich sei zurückgegangen und einige Gartenbaubetriebe würden vermutlich im Laufe dieser Saison stark in Bedrängnis kommen. „Die Produkte sind einfach zu billig“, sagte Hélène Tamic. „Wir hoffen sehr auf das kommende Frühjahr!“ .

Neu für den deutschen Markt, keine Neuheit im eigentlichen Sinn, biete Kérisnel jetzt Knap-Hill-Azaleen im 15er-Topf an, ebenso Rhododendron japonicum in größeren Exemplaren.

Magnolien von Engandou
Auch der Magnolien-Spezialist Engandou (F-Montaigut-sur-Save) war nicht glücklich mit dem Saisonverlauf 2014. Der französische Markt sei schwierig, der Absatz zurückgegangen, bestätigte Vertriebsleiterin Laure Delevers. Leider würden die italienischen Kunden nicht mehr kaufen, gleichzeitig aber wachse die Konkurrenz aus Spanien.

Engandou punktet mit dem breiten und tiefen Magnolien-Sortiment aus 46 sommergrünen und zwölf immergrünen Sorten. Neu und exklusiv im Programm sei die sortenrechtlich geschützte, stark wüchsige Magnolia grandiflora ‘Purpan’ mit vielen duftenden, weißen Blüten.

Neuheiten von Minier
Ständige Entwicklung neuer Sorten und kontinuierliche Forschungsarbeit seien maßgeblich für ihre Strategie, so die Baumschule Minier (F-Beaufort-en-Vallée). Auch in diesem Jahr hatte Minier wieder einige Neuheiten mitgebracht: Präsentiert wurde neben der neuen Hibiscus-Kollektion French Cabaret (siehe auch IPM-Vorschau, DB 1/2015) der kompakte, kleinblütige Flieder Syringa x Bloomerang® ‘Pink Perfume’. Diese Sorte wachse verzweigt und aufrecht; die zart duftenden, remontierenden Blüten erscheinen von Juni bis Oktober.

Lesen Sie noch mehr über die französischen Produzenten in Ausgabe 04/2015 Deutsche Baumschule.