Grüne Branche

Das Land Bayern will den Öko-Landbau beflügeln

Bayern will bei Bio-Lebensmitteln unabhängiger von Importen werden. Um die heimische Öko-Produktion voranzubringen, hat Landwirtschaftsminister Helmut Brunner jetzt ein Landesprogramm unter dem Namen „BioRegio 2020“ aufgelegt.

„Mein Ziel ist, dass wir die Nachfrage nach ökologischen Lebensmitteln künftig stärker aus heimischer, regionaler Produktion decken“, sagte Brunner. Er strebt bis zum Jahr 2020 eine Verdoppelung der Bio-Produkte aus Bayern an. 5,4 Millionen Euro sollen während der nächsten drei Jahre in sein Landesprogramm fließen.

Gestärkt werden die Bereiche Bildung, Beratung, Förderung, Vermarktung und Forschung. Um die Aus- und Weiterbildung zu verbessern, will der Minister ab Herbst eine landesweit zweite Fachschule für Öko-Landbau im oberbayerischen Weilheim einrichten, zudem zwei Akademien für den Ökologischen Landbau in Bamberg sowie in Kringell. (ts)