Grüne Branche

BdB Weser-Ems: Leitlinien für den Gartenbau in Niedersachsen vorgestellt

Am 6. Dezember wurden von Landwirtschaftsminister Hans-Heinrich Ehlen in Verden die neuen "Leitlinien für die Entwicklung des niedersächsischen Gartenbaus" vorgestellt und mit Vertretern des Gartenbaus diskutiert, berichtete Renke zu Mühlen auf der Wintertagung des Landesverbandes Weser-Ems im Bund deutscher Baumschulen (BdB). Erarbeitet würden die Leitlinien derzeit von Dr. Paul Rhein. Der Sinn der Leitlinien sei, rund zehn Jahre vorausschauend im Sinne der Gärtner zu handeln. Unter anderem seien folgende Themen angesprochen: Klimawandel (Wasserbewirtschaftung, beispielsweise Brunnen, Wasserrechte), Arbeitskräfte (EU-Osterweiterung), Pflanzenschutz (wird Europa ein Gesetzesraum?) Als notwendige Maßnahme sei beispielsweise die Unterstützung der Erforschung technischer und pflanzenbaulicher Innovationen und deren Umsetzung aufgeführt.