Grüne Branche

Das passt! Tipps für den Winter

Pflanzen bis zum Frost
Auch Ende November, Anfang Dezember kann man immer noch sehr gut neue Pflanzen setzen. Es ist immer noch beste Pflanzzeit für Obstgehölze, Heckenpflanzen und große Bäume.

Die natürliche Feuchtigkeit sorgt für optimale Bedingungen, der Start im Frühjahr fällt den Pflanzen dann  viel leichter, haben sie bis dahin schon erste Wurzeln gebildet und legen ohne Verzögerung los, sobald es wärmer wird. Und sie können das Entfalten der neuen Pflanze live miterleben.

Sind die Blumenzwiebeln, die ersten Frühlingsboten wie Krokus, Schneeglöckchen oder Tulpen schon im Boden? Solange der Boden frostfrei ist, können Sie noch die Zwiebeln pflanzen. 


Quelle: Gartenzentrale Appel