Grüne Branche

DBG: Neues Praxisforum in Bonn

Die Deutsche Bundesgartenschau-Gesellschaft (DBG) hat ein neues Seminar- Format entwickelt: ein eintägiges Forum von Praktikern für Praktiker. Es findet am 8. Juni in Bonn statt und soll sich künftig mit dem alle zwei Jahre stattfindenden großen Forum abwechseln.

Im eintägigen Praxisforum lädt die DBG zur Diskussion mit erfahrenen Experten ein. Kritisch beleuchtet wird das Thema Nachnutzung von Gartenschauen: vom Parkkonzept über das Management, den Kosten und der Wertschöpfung, dem Bürgerbegehren und Denkmalschutz bis zum Tourismus.

Die Referenten zeigen exemplarisch nachhaltige Maßnahmen auf, mit denen nach der Bundesgartenschau ein gut besuchter und erfolgreich funktionierender Volkspark unterhalten werden kann.

Zielgruppe sind Gartenamtsleiter sowie leitende Mitarbeiter von Gartenbaugesellschaften, Laga-Fördergesellschaften, gärtnerischen Betrieben, Landschaftsarchitekten, Architekten und Städteplaner.

Mehr unter www.bundesgartenschau.de