Grüne Branche

DBV seit 1. August mit neuer Struktur

Der Deutsche Bauernverband (DBV) strukturiert nach eigenen Angaben die Arbeit seiner Geschäftsstelle neu. Seit dem 1. August 2014 sind demnach die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, das Brüsseler Büro und das Parlamentsreferat organisatorisch direkt an die Geschäftsleitung angebunden.

Generalsekretär Bernhard Krüsken leite nun außerdem den Fachbereich Service/Verwaltung und die beiden Fachbereiche Pflanzliche Erzeugung und Tierische Erzeugung.

Außerdem werde ein neuer Fachbereich Umwelt/Ländlicher Raum geschaffen, den der bisherige Referatsleiter für Umweltpolitik, Steffen Pingen, leiten wird. Ferner werde ein Fachbereich Bildung/Jugend unter Leitung des stellvertretenden Generalsekretärs Udo Hemmerling eingerichtet.

Den Fachbereich „Recht, Steuern, Soziales“ leitet Simon Beyme, der jedoch den DBV im Oktober 2014 verlassen werde. (dbv)