Grüne Branche

Dehner übernimmt Baumschule Wirtz & Eicke

Dehner expandiert weiter. Nun gehört auch die Baumschule Wirtz & Eicke zur Garten-Center-Gruppe. Laut Presseinfo habe Dehner bereits seit Mitte 2014 mit dem in Frankfurt-Rödelheim beheimateten Unternehmen vorbereitende Gespräche geführt. Die Baumschule sichere so ihr wirtschaftliches Fortbestehen.

Dehner übernimmt die Baumschule Wirtz & Eicke. Logo: Dehner

Dehner will die Mitarbeiter des Familienunternehmens Wirtz & Eicke übernehmen und die Personaldecke durch eigene Mitarbeiter aufstocken. Schon am 12. März soll das neu firmierte Team an den Start gehen.

Dehner will Position als Marktführer ausbauen

Mit der Übernahme stärke Dehner vor allem im Raum Frankfurt seine Position als Marktführer. „Wir arbeiten darauf hin, unser Unternehmen durch bedarfsorientierte Expansion kontinuierlich auszubauen. Dabei setzen wir sowohl auf die Errichtung neuer Filialen, als auch auf die Übernahme bereits bestehender, passender Märkte wie die Baumschule Wirtz & Eicke. Der neue Standort ist attraktiv und fügt sich ideal in unser Filialnetz ein“, erklärt Georg Weber, geschäftsführender Gesellschafter von Dehner.

Baumschule baut Verkaufsaktivitäten mithilfe von Dehner aus

Als ersten Schritt in die richtige Richtung möchte Dehner die Verkaufsaktivitäten in der Baumschule ausbauen. „Um den Kunden von Beginn an die gewohnte Produktvielfalt und hohe Beratungskompetenz der Dehner Garten-Center bieten zu können, haben wir uns dazu entschlossen, während der Saisonmonate von März bis Juni, an das Bestandsgebäude einen mobilen Zeltverkauf anzuschließen“, sagt Weber.

Die Baumschule Wirtz & Eicke ist ein Familienbetrieb mit Tradition. Schließlich wurde das Unternehmen bereits 1891 gegründet. Im Sommer 2015 möchte der neue Besitzer die Verkaufsräume modernisieren. Fassade und Innenbereich werden dann an das gewohnte Bild der Dehner-Filialen angeglichen. (ts)