Grüne Branche

Der neue TASPO GaLaBauReport: Nutzfahrzeuge & Maschinen für den GaLaBau

Nutzfahrzeuge und Maschinen für den Garten- und Landschaftsbau – vom Rad-, Kompakt- und Multifunktionslader über Bagger und Anhänger bis zur Arbeitsbühne – sind das Schwerpunktthema in unserem neuen TASPO GaLaBauReport. Darin stellen wir Ihnen unter anderem auch einen „kleinen Strom-er“ für die Stadt vor. 

Titelseite des neuen TASPO GaLaBauReport

Das E-Fahrzeug von Alke wird vom Freiburger Garten- und Tiefbauamt genutzt und Thomas Weis, Sachgebietsleiter Technik, beschreibt im GaLaBauReport seine Erfahrungen mit dem wendigen, schadstoffarmen Flitzer.

Ob man Arbeitsbühnen besser mieten oder kaufen sollte, ist vor allem eine Frage der Abwägung, mit der sich unter anderem unsere Autorin Therese Backhaus-Cysyk näher beschäftigt hat. Außerdem haben wir mit den Gründern des Portals bauvermietung.de darüber gesprochen, wie das neue Portal funktioniert und welchen Nutzen GaLaBau-Betriebe daraus ziehen können.

Neben unserem großen Schwerpunktthema auf neun Seiten berichten wir im neuen TASPO GaLaBauReport unter anderem auch noch über

  • den neuen Webshop der Baumschule Clasen & Co aus Rellingen, mit dem die beiden Geschäftsführer Dirk Clasen und Mark Schneekloth neue Wege in der Kundenkommunikation gehen wollen,
  • Geophyten, die richtig gepflanzt trotz kurzer Vegetationszeit attraktive Blickpunkte in Parks und Gärten bilden,
  • den neuen Masterstudiengang Erneuerbare Energien Management/Renewable
    Energy Design (RED) an der FH Erfurt als interessante Alternative zum „normalen“ Masterstudium Landschaftsarchitektur.

Der neue TASPO GaLaBauReport erscheint am 11. Juli zusammen mit der TASPO 28/14. (ds)