Grüne Branche

Der Umzug nach Berlin ist im Gange

Der weitere Strukturwandel im Gartenbau sowie der Umzug von Teilen des Zentralverbandes Gartenbau (ZVG) nach Berlin, haben laut Dr. Siegfried Scholz, Generalsekretär des ZVG, wesentlich die Verbandstätigkeit im vergangenen Jahr geprägt. Der weiter anhaltende Wandel von der Produktion zur Dienstleistung spiegele sich beispielsweise in den Mitgliedszahlen der Gartenbau-Landesverbände wider. Er habe zu rund zwei Prozent weniger Mitgliedsbetrieben jährlich geführt. Diese Tatsache sowie der veränderte Mitgliedsstatus des Bundesverbandes Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau und der Austritt des Landesverbandes Gartenbau Sachsen im vergangenen Jahr hätten ein rigoroses Sparprogramm notwendig gemacht. Aus Sicht von Scholz ist es gelungen, die gemachten Vorgaben einzuhalten und durch erhebliche Einschnitte nicht nur die Beitragsverluste auszugleichen, sondern auch die mit dem Umzug nach Berlin verbundenen Mehrkosten aufzufangen.