Grüne Branche

Deutsche Baumschule Ausgabe 06.2004

Spezial: Technikausstellung Auweiler

Erstmals findet in diesem Jahr eine Baumschultechnik-Ausstellung in Köln-Auweiler statt: am 17. Juni. Zukünftig wollen sich Auweiler und Münster-Wolbeck mit der Veranstaltung abwechseln. In unserem Sonderteil in dieser Ausgabe bieten wir einen Querschnitt von dem, was Auweiler zu bieten hat. Beispielsweise an augenblicklich laufenden Versuchen, insbesondere zu Zier-Malus und Hortensien. Am Tag der Ausstellung bietet es sich an, einen Blick auf die Versuchsanlagen werfen. Pflanze und Technik stehen bei der Kulturführung im Mittelpunkt. Das Thema Folienhäuser spielt im „Spezial“ ebenso eine Rolle wie die Kühllagerung von Gehölzen. Produktion und Handel sind hier angesprochen. Übergreifend auf beide Bereiche stellen sich schließlich auch die Informationen der Aussteller über die von ihnen in Auweiler präsentierten Produkte dar. Für eine Reihe von Investitionsentscheidungen bietet das Spezial, das in Zusammenarbeit mit den Beratern in Auweiler entstanden ist, praktische Orientierungshilfe.

 

Baumschultechnik-Ausstellung in Köln-Auweiler

Ziermalus – Sichtung: Ein Drittel zeigte sich robust
Die Versuche im Überblick
Hortensien: Über Steckholz schnell zur Verkaufsgröße
Foliengewächshäuser
Marktstrategien verändern die Kühlraumnutzung
Pflanzmaschineneinsatz in der Baumschule
Mechanische Unkrautregulierung bei 2xv-Kulturen in der Reihe
Aussteller und ihre Produkte

 

Forum

Ausbildung:
Uni München: Landschaftsarchitektur bleibt bestehen
Gravierender Umbruch
„Der Brückenschlag ist längst vollzogen“
Wie geht es weiter an der Humboldt-Universität?
Auszubildende lernen verkaufen

 

Handel

Stauden:
Staudenverkauf – Warenlager oder Themeninszenierung
Ein Ruhepol mit duftem Rahmen
Tipps zur Pflanzenschutzberatung

Rosen:
Kletterrosen im Trend
Bewährte Rosen

Neue Sorten:
Kleinstrauchrosen
Edelrosen
Strauchrosen/Kletterrosen
Beetrosen
Zwergrosen/Patio-Rosen
Knappe Ware, knappe Kassen – klasse Frühjahr


Produktion

Pflanzenschutz:
Schaderreger überwachen
Rosskastanienminiermotte – Wie geht es weiter?