Grüne Branche

Deutsche Baumschule Ausgabe 07.2004

Spezial: Stauden
Komplett im Paket

Um Stauden in Gärten und öffentlichem Grün dreht sich unser Spezial in dieser Ausgabe. Baumschulen und Staudenbetriebe präsentieren sich zunehmend als Partner, wenn es um den Absatz an Stauden geht. Und liefern dem GaLaBau verstärkt das komplette Auftrags-„Paket“. Doch gerade viele GaLaBau-Betriebe haben so ihre Probleme, wenn es um die Pflanzenverwendung mit Stauden geht. Produktion und Handel sind gefordert, Orientierungshilfen anzubieten. Das hat neue Entwicklungen in Gang gesetzt. Mit erheblichem Zeitaufwand sind besonders in Zusammenarbeit von Praxis und Forschung bereits interessante Konzepte wie dieses entstanden: Staudenträume im Modul.

 

Spezial

Landschaftsgärtner – Mit Stauden verdienen
Staudenpflanzungen für Verkehrsinseln
Staudentraum mit System
Entwicklung integrierter Pflanzsysteme in Wädenswil
Schaugärten
Dem Duft auf der Spur

 

Forum

Aktuell:
Bald Angabepflicht für Nachernte-Behandlung?
BGL: Geschäft lief besser als befürchtet – Stimmung positiv

Ausbildung:
Ausbildungszahl verharrt auf niedrigem Niveau
Ausbildungszahlen im GaLaBau sinken
„Neue Ausbildung war richtige Entscheidung“ – Pflanzenfachberater

Kommunen:
„Biogrün für unsere Städte“
Viele Kommunen würden „Öko“-Gehölze verwenden

 

Handel

Endverkauf:
Mit Konzept und Cleverness zum Publikumsmagneten
Tipps zur Pflanzenschutzberatung
Stauden und Gehölze:
Eleganz im Kübel
Stämmchen ohne „nackte Füße“

Sortimente:
Tafeltrauben mit neuem Schwung
Anforderungen an die Sorten im Hobbyanbau
Vorsicht vor wurzelechten Weinstöcken

 

Produktion

Pflanzenschutz:
Afrikanischer Eindringling: Nelkenwickler

Bewässerung:
Wie klappt’s eigentlich mit dem Gießwagen?
Gießwagen können düngen und Pflanzenschutz betreiben
Exaktes Arbeiten verlangt Düngedosierer

Technik:
Farbetiketten selbst herstellen