Grüne Branche

Deutsche Baumschule Ausgabe 09/ 2011

Stauden - Von Trockenkünstlern bis zur Farbgestaltung

Mit den Klimaveränderungen werden Wetterextreme und ausgeprägte Kälte- und Trockenperioden den Prognosen nach zunehmen. Gestalter und Pflanzenanbieter müssen diese Gegebenheiten bei ihren Planungen berücksichtigen, heißt es einleitend zum Beitrag „Trockenkünstler im Garten“ in unserem Titelthema Stauden. Aber auch die kleineren Gärten ebenso wie moderne Bauweisen sind es, die die Pflanzenverwender herausfordern und nach „trockenresistenten“ Pflanzen suchen lassen.

Bei Handel und Produktion sind und werden die ”Trockenkünstler“ somit ein großes Thema. Doch der Trend zu Kies und Gräsergärten ist längst nicht alles. Farben bereichern das Leben, wie eine Gartengestalterin im nächsten Beitrag zeigt und Purpurrot für den Garten anrührt. Gehölze und Stauden in spannenden Kombinationen bieten Beispiele von der Buga Koblenz wie auch von Gärten und Parks in England und Irland. Und neue Wege, um Kunden mit Pflanzeninformationen zu füttern, finden Sie in den Technikbeiträgen in diesem Heft. Viel Spaß beim Lesen!

Titelthema
Stauden

  • Machtvolle Farbtöne – Gestalten mit Purpur
  • Trockenkünstler im Garten
  • Gehölze und Stauden - Gartenimpressionen
  • Im Trend: Pflanzen für engen Raum – Astelia


Forum aktuell

  • Claus-Dieter Stoldt tritt zurück 
  • Wieder Ratingnote A++ für Gartenbau-Versicherung
  • Broschüre zum Apfelbaum- Sterben in Hessen
  • IBC schließt Ende 2011
  • Deutsche Baumkönigin gesucht
  • GrootGroenPlus in Zundert - Motto: „Die Grüne Stadt“
  • Auf dem Weg zur „Europa-Rose?“
  • Neue Messe in Wien - Horti Vienna
  • Auf dem Weg zur „Europa-Rose?
  • Kreditmanagement als Steuerungsinstrument
  • BUGA-Impressionen

Handel
Tipps zur Pflanzenschutz- beratung im Endverkauf
„Hier trifft man Kunden und Kollegen“ - Horti-Regio
Cerastostigma plumbaginoides – Bodendecker-Portrait
Mit Themen die Bilder im Kopf des Kunden ansprechen
Messe in Ungarn: Hortus Hungaricus an neuem Standort

Technik

  • Die handlichen Alleskönner – Smartphones und Tablets in der grünen Branche
  • Pflanzeninformation via Smartphone
  • So lassen sich beim Abladen und Rücken Kräfte schonen


Produktion
Im Herbst getopfte Calluna: Reicht eine Depotdüngung aus?

Mehr in Ausgabe 09/ 2011 Deutsche Baumschule.










 

Cookie-Popup anzeigen