Deutsche Baumschule Ausgabe Dezember 2017

Veröffentlichungsdatum:

Vom Dämpfen im Boden bis zum Blick in die Krone
Die Technisierung macht auch vor dem bodenständigsten Gewerbe nicht Halt – und das ist auch gut so. In Zeiten von Fachkräftemangel und wachsenden Flächen ist viel möglich, doch was ist auch ökonomisch sinnvoll – und für wen? Insbesondere die Digitalisierung macht den Einsatz neuer Technologie möglich, ob Drohnen bei der Baumpflege oder GPS-gesteuerte Dämpftechnik. Was die Hersteller sagen, aber auch, was die ersten Praxistests, durchgeführt von Praktikern ergeben haben, erfahren Sie in der vorliegenden Ausgabe.

An dem theoretischen Unterbau, Voraussetzung für die richtige Weichenstellung für eine erfolgreiche Zukunft des Gartenbaus, arbeitet das Forschungsbündnis HortInnova. Was sich als wichtigste Ziele in der Diskussion zwischen Wissenschaftlern, Beratern und, auch hier, Praktikern herausstellte und wo die Reise hingehen muss, um auch folgenden Generationen ein Auskommen zu sichern, ist eine weitere Frage, die ohne Technik nicht zu lösen sein wird.

Aktuell

  • Taspo-Awards: Das sind die Gewinner
  • Späth drohen hohe Gebühren
  • 75 Jahre LVG Bad Zwischenahn
  • IVA: System der Zulassung reformieren
  • Blick in die Krone: Drohnen im Gartenbau
  • HortInnova – Forschungsbündnis für die Zukunft des Gartenbaus
  • Hamburger Öko-Aktionsplan 2020 – Teil 2: Der Senator bei Baumschule von Ehren


Handel

  • Plantarium: Neue Gräser und Kletterpflanzen
  • ADR-Rosen 2017: 14 neue Sorten wurden ausgezeichnet
  • Messe GrootGroenPlus: Sorten, Stände, Konzepte


Produktion

  • Im Porträt: Clematis Ehlers, Westerstede
  • Neues aus der Technik, unter anderem von der Agritechnica
  • Unter Dampf: Dämpftechnik für fast jede Betriebsgröße
  • Technik im Alltag: Kleine Erfindungen aus der Praxis
  • Zu Besuch in Italien: Impressionen aus Pistoia






Cookie-Popup anzeigen