Grüne Branche

Deutsche Baumschule Ausgabe Januar 2017

Baumschulpraxis international – mit innovativer Technik
Belgische Baumschulen in der Umgebung von Gent sind vielfach auf besondere Kulturen und Produktionsstufen spezialisiert, etwa auf Rhododendron. Die Produktion großer Stückzahlen geht mit entsprechender Automatisierung einher. Zu den interessanten technischen Lösungen zählt ein Düngedosierer, der über eigene Tüftelei entstand. Weiter geht die Reise nach Polen, wo in den besuchten Betrieben ebenfalls gute Beispiele für moderne Technik zu finden sind. In den Niederlanden schließlich beeindruckt die Baumschule Volentis mit innovativer Technik. Spezialisiert auf Alleebäume, hat sie ihr eigenes Anzuchtsystem entwickelt, das einen größeren Anwachserfolg garantieren soll.

Titelthema

  • Baumschulen in Polen: Jung und modern präsentiert
  • NL-Anzuchtsystem: Rinnenkultur sorgt für guten Start  
  • Belgien: Spezialisierung ermöglicht besondere Lösungen

Aktuell

  • 50 Millionen Euro für mehr Stadtgrün  
  • NL: Calluna mit mehr Umsatz 
  • Erfolgreiche Aktion: Obstbaum sucht Schule  
  • Gerd Poplawski verstorben 
  • Wintertagung BdB Weser-Ems: Jetzt ist eine klare Positionierung erforderlich   
  • Hochschulausbildung: Grüne Verbände für mehr Praxisbezug  
  • Gartenbau-Tagung NRW: Skeptischer Blick auf den Gehölzmarkt 
  • Stadtbäume im Klimawandel: Bäume der Zukunft für den Norden gesucht  


Handel

  • Trends 2017: Gartenthemen rund um Natur und Genuss  
  • Lifestyle für jüngere Kunden: Wie schmecken eigentlich Rosendüfte?  
  • Fotos für den grünen Markt   
  • Kulturroute Baumschulland  
  • Bodendecker im Porträt: Festuca gautieri   


Spezial

  • IPM 2017: Messevorschau 


Produktion

  • Veränderte gesetzliche Regelungen: Pflanzenstärkungsmittel neu definiert  
  • Mit Droplegs gegen die Buchenblattbaumlaus: Wie gut funktioniert das Spritzen von unten?  

 

Cookie-Popup anzeigen