Grüne Branche

Deutsche Baumschule Ausgabe November 2012

Obstgehölze
Eine jahrhundertealte Pflanzenform gewinnt immer mehr Freunde: Spalierobst. Denn Spalier- und Formobst ist eine gute Alternative für kleine Gärten, die nicht genug Platz für Hochstämme oder Buschbäume bieten. Worauf bei der Anzucht zu achten und welche Formenvielfalt möglich ist, zeigt der Beitrag von Heinrich Beltz. Eine gute Orientierung für den Endverkauf bietet die Liste der empfehlenswerten Obstgehölze („Top Ten“), die die Bayerische Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau (LWG) in Veitshöchheim jetzt aktualisiert hat.

Titelthema

  • Obst aus guter Schule
  • Äpfel genießen trotz Allergie
  • Lebendes Obstmuseum
  • Top Ten im Wandel
  • Apfelsortimente und ihre Verkaufsargumente
  • Damit die Früchtchen Spalier stehen

Aktuell

  • ZVG: Aufbruch in eine neue Ära
  • Politiker in der Praxis
  • Engpässe bei Torf erwartet
  • Welt-Garten-Expo: Floriade zieht Bilanz
  • Professur in Weihenstephan neu besetzt
  • Die Staude des Jahres 2013
  • Polnischer Baumschulverband mit Zahlen und Daten: Schnelles Wachstum
  • Polnische Fachmesse Zielen to Zycie in Warschau feiert 20. Geburtstag
  • Wettbewerb der Neuheiten

Handel

  • Pflanzenschutztipps für den Endverkauf
  • Kuscheln – Dekorieren – Schenken Winterbühne: mit Licht und Feuer


Sortimente

  • Bodendecker im Portrait: Geranium macrorrhizum

Produktion

  • Baumschule Nauen: Sortenerhalt durch Winterhandveredelungen
  • Vegetative Vermehrung von Pflaumenunterlagen: Rhizopon ist alternativlos
  • ALB und Citrusbockkäfer tauchen in Deutschland auf: Baumschuler sind wachsam
  • CLB-Fund in Bayern nur ein Einzelfall
  • Fachmesse Baumschultechnik 2012: Roden mit spezieller Technik