Grüne Branche

Deutsche Baumschule Ausgabe September 2012

Von Marktentwicklung und Kundeninformation
Ehrliche Worte fanden die Staudengärtner in unseren Gesprächen über die aktuellen Themen. Bundesweit waren die Betriebe mehr oder weniger stark von Winterausfällen betroffen. Dank des intensiven Austausches untereinander konnten die Staudengärtner diese Lücken im Sortiment wieder schließen. Ein weiteres wichtiges Thema bleibt für die Staudengärtner, die Endkunden über die Qualität ihrer Produkte zu informieren. Dabei geht es auch um die deutliche Unterscheidung zu Stauden mit Zierpflanzencharakter.

Titelthema

  • Im Blick: Qualität von Stauden und -pflanzungen
  • „Guter Aufhänger für Werbeaktionen“
  • Just do it - Einfach anders!
  • „Fachwissen wird noch wichtiger“
  • Floriade 2012 - Staudenimpressionen
  • Stauden - die nächste Generation (Fehrle Stauden)

Aktuell

  • Marktchancen: Grün an Immobilien
  • 10 Jahre Cash & Carry Markt
  • GrootGroenPlus
  • Unfallzahlen gesunken
  • Positive Bilanz: Baumschultechnik 2012
  • BdB bei „Green Day“
  • Smartphones als Einkaufsberater
  • „Grüne Wände“ wirken gegen Luftverschmutzung (Studie)
  • Rentabilität der Betriebe ist im Schnitt befriedigend
  • Floriade 2012 in Venlo
  • Qualitätsbäume für die Floriade 2012 (Baumschule Lappen)

Handel

  • Mit Kunden aus ganz Europa auf die Floriade (Baumschule van den Berk)
  • Pflanzenschutztipps für den Endverkauf
  • Bodendecker im Portrait: Tellima grandiflora

Produktion

  • Stellflächen desinfizieren - mit Pelargonsäure?

Messevorschau

  • Jubiläum in Nürnberg - Fachmesse GaLaBau 2012
  • Von Schattenstauden-Mischung bis zu Futter für Bienen & Co.