Grüne Branche

Deutsche Baumschule Ausgabe September 2016

Entwicklung des Staudenmarkts
Der Markt im Staudenbereich ist speziell, repräsentiert aber dennoch den gesamten Gartenmarkt, sagt Arno Panitz, Vorsitzender des Bundes deutscher Staudengärtner.„Die Umwälzungen im Verbraucherverhalten treffen die gesamte Branche. Wir können aber den Verbraucher nicht ändern, sondern müssen Wege finden, ihn zu erreichen.“

Das sei für die Gärtner eine hohe Anforderung. Daher hat der Verband, in dem 120 Mitglieder organisiert sind, seine Struktur geändert und beispielsweise einen Arbeitskreis Markt initiiert. Einblick in dessen Zielsetzung undArbeit gibt uns der Arbeitskreis-Vorsitzende Michael Moll. Eine Crux für ihn ist: Die Sortimente sind vorhanden, aber gute Beratung fehlt. Bei den Staudengärtnern selbst wächst derweil das Beratungsangebot. Als große Hilfe für die Pflanzenverwendung haben sich Staudenmischungen etabliert.

Titelthema

  • „Sortimentsvielfalt und -kenntnis sind unsere Stärken“
  • „Beratung im Endverkauf weiter entwickeln“


Aktuell

  • Uräpfel aus Kasachstan im Museum
  • Zurück zu den Wurzeln
  • Erster Xylella-Fund in Deutschland
  • Risiko Xylella: Was tun?
  • 26. Nordische Baumtage Rostock: Windrisiko als großes Thema
  • Landesgartenschau Eutin: Anregungen garantiert


Handel

  • Deutschlands größte Mustergartenanlage: Nichts geht über konkrete Beispiele
  • Plattform für Neuzüchtungen: Afrika im Park der Gärten
  • Baumschulgarten und GaLaBau: Stephan und Martin Enneking


Sortimente

  • Bodendecker im Porträt: Armeria maritima
  • Sichtungsergebnisse: Spitzenfrauen bei Vinca minor: Anna, Marie und Elisa


Produktion

  • Depotdünger im Vergleich: Zahlt sich eine Extraportion Kalium aus?
  • Versuch mit Met52 Granulat Biologisches Insektizid gegen Dickmaulrüssler
  • „Biologische Methoden kombinieren“
  • Neue Schadorganismen an Bäumen: Pflicht zur Bekämpfung


Spezial GaLaBau

  • GaLaBau 2016: Wichtiger Impulsgeber für die Branche
  • Pflanzen und Technik auf der GaLaBau
  • Kompakter Radlader im Baumschuleinsatz