Grüne Branche

Die Gewinner der TASPO Awards 2017

, erstellt von

Am 27. Oktober wurden die TASPO Awards 2017 vergeben. In insgesamt 17 Kategorien wurden am Freitagabend in Berlin die Besten der Besten im Gartenbau ausgezeichnet – von der Gärtnerei des Jahres bis zum besten Konzept rund um Ausbildung und Mitarbeiterführung. Geehrt wurde außerdem der Unternehmer des Jahres.

Die glücklichen Gewinner der TASPO Awards 2017 mit Moderatorin Judith Rakers (vorn Mitte), die umrahmt wird von der Jury-Vorsitzenden Iris Anger (rechts neben Judith Rakers) und Uwe Schütt, Verlagsleitung Haymarket Media GmbH. Foto: taspoawards.de/Andreas Schwarz

Eröffnet wurde der Awards-Reigen mit dem Preis der TASPO Stiftung in der Kategorie „Junge Wissenschaft“. Wie bereits im vergangenen Jahr erhielten auch 2017 zwei Nachwuchsforscher einen finanziellen Zuschuss in Höhe von insgesamt 4.000 Euro für ihre weitere wissenschaftliche Arbeit – Robert Klose und Stefan Irrgang, beide von der Humboldt Universität Berlin. Klose befasst sich mit der Entwicklung eines Hybridanbausystems für die Tomatenproduktion, Irrgang arbeitet an einem Produktionssystem für Wasserlinsen als alternative Proteinquelle.

Über 450 Gäste verfolgen Verleihung der TASPO Awards

Über 450 Gäste aus der gesamten Grünen Branche fieberten anschließend im Rahmen der glanzvollen, von Judith Rakers moderierten Gala der Verkündung der glücklichen Gewinner in den 17 TASPO Awards Kategorien entgegen. Vergeben wurden die begehrten Trophäen in den Rubriken Produkte, Fokus Kunde, Marketing, Innovation & Service sowie Management.

„Besonders mit der Kategorie ‚Bestes Konzept Umwelt & Nachhaltigkeit‘ haben wir den Nerv der Zeit getroffen. Hier gingen allein 15 Bewerbungen ein“, so Iris Anger, Vorsitzende der TASPO Awards Jury und Leiterin der Gesamtredaktion der von Haymarket herausgegebenen grünen Titel. „Die einen näherten sich über technische Lösungen in ihrem Betrieb, andere erstellten einen Nachhaltigkeitsbericht für ihr Unternehmen, wieder andere entwickeln ihre Sortimente in Richtung Bienenfreundlichkeit. Die Gärtner haben sich also auf die Trends der Zeit eingestellt, das wird deutlich.“

Unternehmer des Jahres gewürdigt

Als Höhepunkt der TASPO Awards Gala wurde auch in diesem Jahr der „Unternehmer des Jahres“ geehrt. Die Jury erkannte diesen Titel 2017 dem ebenso innovativen wie umweltbewussten Gärtner-Meister und Pflanzenproduzenten Hans Müller aus Kornwestheim zu. Bekannt ist er unter anderem für sein Helix Pflanzensystem zur Begrünung von Hinterhöfen, Lärmschutzwänden und Fassaden. Gewürdigt wird mit der Auszeichnung aber auch Müllers Engagement für Mensch für Umwelt – beispielsweise im EU-Pilotprojekt TURAS, einem Baumschul-Kooperationsprojekt in Kenia oder dem von ihm gegründeten Verein Nützlingseinsatz.

Die Gewinner der TASPO Awards 2017

  • Pflanzenproduzent des Jahres: E. Sander Baumschulen (Tornesch)
  • Züchtung des Jahres: Artmeyer Baumschule (Hörstel-Riesenbeck)
  • Innovativstes Produkt: Birchmeier Sprühtechnik (Stetten)
  • Florist des Jahres: Blumen Gaab (Landau)
  • Gärtnerei des Jahres: Blumen Gaab (Landau)
  • Unternehmergeführtes Gartencenter des Jahres: Löwer – grün erleben (Goldbach)
  • GartenDesigner des Jahres: Gartenkultur (CH-Bern)
  • Bestes Marketingkonzept: Artmeyer Baumschule (Hörstel-Riesenbeck)
  • Local Hero – Beste regionale Verankerung: Würstle Gartenland (Fürstenfeldbruck)
  • Bester Internetauftritt: Baum Gartenbau (Düsseldorf)
  • Beste Waren-Präsentation: Sagaflor (Kassel)
  • Lieferant des Jahres: Häussermann Stauden + Gehölze (Möglingen)
  • Bestes Konzept Umwelt & Nachhaltigkeit: W. Neudorff (Emmerthal)
  • Dienstleistung des Jahres: Green Solutions Software (Oldenburg)
  • Beste Kooperation des Jahres: Agrobusiness Niederrhein (Straelen)
  • Bestes Konzept Ausbildung & Mitarbeiter: Grütters – Gärtner von Eden (Sonsbeck)
  • Geschäftsidee des Jahres: Biologischer Pflanzenschutz in der Innenraumbegrünung Canstein / Hasselmann (Berlin)
  • Unternehmer des Jahres: Hans Müller (Kornwestheim)

Weitere Infos zu den Gewinnern der TASPO Awards 2017 finden Sie hier.

Bildergalerie

  • Die Dienstleistung des Jahres kommt von der Green Solutions Software GmbH (Oldenburg). Foto: taspoawards.de/Andreas Schwarz

  • Mit Nachwuchs auf die Bühne kam der GartenDesigner des Jahres: die Gartenkultur GmbH (CH-Bern). Foto: taspoawards.de/Andreas Schwarz

  • Innovativstes Produkt: Birchmeier Sprühtechnik AG (Stetten). Foto: taspoawards.de/Andreas Schwarz

     

  • Die beste Waren-Präsentation lieferte die Sagaflor AG (Kassel). Foto: taspoawards.de/Andreas Schwarz

     

  • Die Blumen Gaab GmbH ist zweifacher Preisträger der TASPO Awards 2017 – als Gärtnerei des Jahres und als Florist des Jahres. Foto: taspoawards.de/Andreas Schwarz

     

  • Agrobusiness Niederrhein freut sich über die Auszeichnung für die beste Kooperation des Jahres. Foto: taspoawards.de/Andreas Schwarz

  • Das beste Konzept Ausbildung & Mitarbeiter hat die Grütters GmbH – Gärtner von Eden (Sonsbeck) vorgelegt. Foto: taspoawards.de/Andreas Schwarz

  • Die Dachschafe Berlin von Biologischer Pflanzenschutz in der Innenraumbegrünung Canstein / Hasselmann GbR sind die Geschäftsidee des Jahres. Foto: taspoawards.de/Andreas Schwarz

     

  • Die beste regionale Verankerung hat der frisch gekürte „Local Hero“ Würstle Gartenland (Fürstenfeldbruck). Foto: taspoawards.de/Andreas Schwarz

     

  • Der TASPO Award für das beste Konzept Umwelt & Nachhaltigkeit geht an die W. Neudorff GmbH KG (Emmerthal). Foto: taspoawards.de/Andreas Schwarz

  • Unternehmergeführtes Gartencenter des Jahres ist Löwer – grün erleben (Goldbach). Foto: taspoawards.de/Andreas Schwarz

  • Den Publikumspreis für den besten Internetauftritt hat in diesem Jahr Baum Gartenbau aus Düsseldorf gewonnen. Foto: taspoawards.de/Andreas Schwarz

  • „In der ökologischen Wohlfahrtswirkung von Pflanzen liegt das große Wachstumspotenzial für uns Gärtner“, findet Hans Müller, Inhaber von Helix Pflanzen und Unternehmer des Jahres. Foto: taspoawards.de/Andreas Schwarz

  • Robert Klose und Stefan Irrgang, beide von der Humboldt Universität Berlin, haben den Preis der TASPO Stiftung in der Kategorie „Junge Wissenschaft“ gewonnen. Foto: taspoawards.de/Andreas Schwarz

     

  • Ausgezeichnet als Lieferant des Jahres: Häussermann Stauden + Gehölze GmbH (Möglingen). Foto: taspoawards.de/Andreas Schwarz

  • Pflanzenproduzent des Jahres ist die E. Sander GmbH Baumschulen (Tornesch). Foto: taspoawards.de/Andreas Schwarz

     

  • Die Artmeyer Baumschule GmbH & Co. KG (Hörstel-Riesenbeck) konnte gleich zwei TASPO Awards mit nach Hause nehmen: für die Züchtung des Jahres und das beste Marketingkonzept. Foto: taspoawards.de/Andreas Schwarz

  • Bereit für die Gäste: die festlich gedeckten Tische der diesjährigen TASPO Awards. Foto: taspoawards.de/Andreas Schwarz

  • Die Gastgeber der TASPO Awards 2017 (v. l.): Uwe Schütt (Verlagsleitung Haymarket Media GmbH), Iris Anger (Gesamtleitung Redaktion und Vorsitzende der TASPO Awards Jury) und Moderatorin Judith Rakers. Foto: taspoawards.de/Andreas Schwarz

     

  • Die Showacts animierten das Publikum zum Mitmachen. Foto: taspoawards.de/Andreas Schwarz

     

  • Die TASPO wird in diesem Jahr 150. Auch das wurde in Berlin gefeiert. Foto: taspoawards.de/Andreas Schwarz

     

  • Foto: taspoawards.de/Andreas Schwarz

     

  • Foto: taspoawards.de/Andreas Schwarz

     

  • Die TASPO Awards gelten als die „Oscars der grünen Branche“. Foto: taspoawards.de/Andreas Schwarz