Grüne Branche

Die handlichen Alleskönner - Smartphones und Tablets

Smartphones und Tablets in der grünen Branche Leistungsstarke Geräte erobern den mobilen Markt und halten auch Einzug in die grüne Branche. Jedes fünfte Mobiltelefon ist bereits ein Smartphone. Die Anzahl und ebenso die Auswahl an Apps – den kleinen, günstigen Anwendungen – nehmen mit beträchtlicher Geschwindigkeit zu.

Die beiden großen Anbieter auf dem Markt sind Apple mit iPhone, iPad und iPod, welche allesamt iOS als Software nutzen, und Google mit dem System Android, das auf Geräten von vielen verschiedenen Herstellern zum Einsatz kommt. HTC, Motorola und Samsung sind hier nur ein paar Beispiele. Microsoft hat mit WindowsPhone7 den Einstieg in die neue Generation verspätet nachgeholt und hat dementsprechend einen geringen Anteil am Markt.

Während die Geräte von Apple mit Bedienerfreundlichkeit und Einheitlichkeit punkten, kommt Android seine Offenheit und vor allem die Vielzahl an verschiedenen Geräten zugute.

Für Landschafter, Gärtner und Baumschuler dürfte aber mehr ins Gewicht fallen, dass iPhone und Co. zwar schick sind, aber nicht für den Gebrauch auf der Baustelle oder dem Feld taugen. Motorola bietet hingegen unter anderem das Android Smartphone „Defy“ an. Es ist sicher gegenüber Staub und Spritzwasser und somit bestens für den Außeneinsatz geeignet. Auch Tablets – die großen Brüder der Smartphones – sind schon in Outdoorvarianten geplant.

Mehr dazu in Ausgabe 09/ 2011 Deutsche Baumschule.