Grüne Branche

Die Macht erwacht in Obst und Gemüse

, erstellt von

„Die Macht nun stark in Obst und Gemüse ist“, würde Meister Yoda im Angesicht dieser Vermarktungskampagne vielleicht sagen. Denn Disney Consumer Products bewirbt nun in Zusammenarbeit mit verschiedenen Produzenten Obst und Gemüse mit der Hilfe von Star Wars Helden. Jedi Ritter Yoda zum Beispiel hat sein Gesicht nun der Vermarktung von grünen Trauben geliehen.

Die Macht von Meister Yoda soll den Kinokartenverkauf für den neuen Star Wars Film und gleichzeitig den Absatz von Obst und Gemüse stärken. Foto: Disney Consumer Products

Vermarktung von gesunden Produkten mit Star Wars Helden

Rechtzeitig zum Start des siebten Teils der Star Wars Saga: „Das Erwachen der Macht“ zieren nun Helden wie R2-D2 Orangen-Säckchen oder abgepackte Karotten. Ebenfalls mit an Bord der Vermarktungskampagne für gesunde Produkte: Verschiedene Comic Superhelden wie Captain America oder der unglaubliche Hulk.

Disney Consumer Products arbeitet im Rahmen der Kampagne zum einen mit Produzenten wie Dayka Hackett, Kern Ridge und Sage zusammen. Zum anderen „leihen“ Firmen wie Lucasfilms und Marvel, die zum Disney Konzern gehören, ihre Helden für die Vermarktungsoffensive für gesunde Produkte aus. Das Konzept wurde Anfang der Woche während der PMA Fresh Summit Convention & Expo in Atlanta, Georgia präsentiert.

Eltern unterstützen, den Kindern gesunde Alternativen zu bieten

John T.King, Vizepräsident der Disney Consumer Products für die Lizensierung von Konsumprodukten, sieht den Wert der Kampagne folgendermaßen: „Wir unterstützen Eltern, indem wir gesunde und nährstoffreiche Alternativen für den Ernährungsplan ihrer Kinder aufzeigen. Das ist unser größtes Anliegen“. Da sei es logisch, einen Familienfilm wie Star Wars in die Vermarktung von gesunden Produkten einzubauen.