Grüne Branche

Die neue g&v: Willkommen im Blütenmeer!

Von einem Tag auf den anderen war er endlich da: der Frühling 2013! Nicht nur die Natur scheint aus dem tiefen Winterschlaf erwacht zu sein – auch in den häuslichen vier Wänden sprießt und blüht es nun an allen Ecken und Enden. Nach Monaten voller Schnee und Eis sehnen wir uns nach Blumen, Blumen, Blumen. Vor allem die fantasievolle Inszenierung mit vielen Gefäßen unterschiedlichster und auch besonderer Art steht derzeit hoch im Kurs. Egal welche aktuelle Lifestyle-Zeitschrift wir auch aufschlagen: Es blühen interessante Ideen.

Titel der neuen g&v-Ausgabe. Werkfoto

Im Thema des Monats dreht sich alles um „Verführerische Viechereien“. Der Gärtnerhund ist zwar nicht aus der Mode gekommen, aber die Konkurrenz ist groß. Neben Laufenten, Hühnern und Papageien schwimmen nun auch Kois in der Einzelhandelsgärtnerei oder fliegen Schmetterlinge durchs Gewächshaus. Es tut sich einiges in Sachen tierisch in der Gärtnerei und im Fachgeschäft. Es gibt die verführerischen Viechereien nicht nur in ländlichen Gegenden, sondern immer mehr sogar in der Stadt. Auch wenn die Tierliebe mancherorts ungebremst ist, gibt es doch auch Grenzen, die zu wahren sind, im Sinne von Flosse und Pfote und natürlich im Sinne der Kunden. Mehr darüber in der Juni-Ausgabe der g&v.

Draußen leben und genießen ist ein Lifestyle-Thema für den Sommer. Und mit farbenfrohen Töpfen verwandeln Sie oder Ihre Kunden jeden Balkon schnell in einen Lieblingsplatz! Bei dem Duft von Kräutern und den sommerlichen Blüten kann man die Seele baumeln lassen und Balkon oder Terrasse zu einer blühenden Wohlfühl-Oase machen. Der Lockvogel des Monats kann direkt im Geschäft oder noch passender vor der Tür präsentiert werden.

CC–Container scheppern, Einkaufswagen rappeln, Scheren schnippen… dies ist der Lärmpegel, mit dem Mitarbeiter im Blumenhandel täglich klarkommen müssen. Es gibt Schwankungen im Tagesverlauf – zum Glück! Wie Sie Ihre Stimme auf die unterschiedlichen Lärmpegel einstellen können und in Beratungssituationen anpassen, dazu gibt Stimmtrainerin Hiltrud Allhoff im dritten Teil unserer Serie „Muckibude für die Stimme“ Tipps.

In der Rubrik „Grünzone: Pflanzen“ geht es diesem Monat um die Königin der Blumen: die Rose. Wie ein Rosen-Event der besonderen Art aussehen kann, beschreibt Engelbert Kötter. Anregungen für ein Rosensortiment in Ihrem Geschäft geben wir außerdem. Und wie eine harmonische Liaison zwischen Rosen und Stauden aussehen kann, sagt Ihnen Nicole Klattenhoff vom Stauden Ring. Mehr dazu und weitere Pflanzen-Themen in der Juni-Ausgabe des Fachmagazins „gestalten & verkaufen“.

Die Ausgabe 6 der g&v, das Ideenmagazin für Einzelhandelsgärtner und Floristen, erschien am 3. Juni. Es bietet auf über 80 Seiten Informationen zu aktuellen Themen aus der Branche, Inspirationen zu neuen Trends, anregende Floristik-Ideen, Tipps zur Unternehmensführung. Zudem teilt der Bundesverband der Einzelhandelsgärtner Neuigkeiten aus dem Verbandsleben mit.

Bestellungen oder Probeexemplare unter Tel.: 0531– 38004–39, E-Mail: abo(at)haymarket.de. Postanschrift: Haymarket Media, Frankfurter Straße 3d, 38122 Braunschweig. (kh)