Grüne Branche

Die schönsten Gärten Brandenburgs werden prämiert

, erstellt von

Der Fachverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Berlin und Brandenburg (FGL BB) startet unter der Schirmherrschaft des Ministeriums für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz (MLUK) den Wettbewerb „Gärten im Land Brandenburg 2021 – Preis des Brandenburgischen GaLaBaus“. Sowohl öffentliche, als auch private Einreichungen seien hierbei möglich.

Die schönsten Gärten Brandenburgs sollen mit diesem Wettbewerb ausgezeichnet werden. Foto: Mike/ Pexels

Wettbewerb des FGL Berlin und Brandenburg

Beim ausgelobten Wettbewerb sind Brandenburgs Gärten und Grünanlagen gesucht, die sowohl durch eine gute Gestaltung und fachgerechten Ausführung auch die Förderung der Biodiversität berücksichtigen und damit einen Beitrag zum Insektenschutz leisten. Aufgerufen sind daher Bauherren, Landschaftsarchitekten und Landschaftsgärtner, die ihr Engagement im Bereich „Grün für Mensch und Natur“ der breiten Öffentlichkeit präsentieren möchten. Der Wettbewerb, der am 1. April 2021 startet, steht unter dem Titel „Gärten im Land Brandenburg 2021 – Preis des Brandenburgischen GaLaBaus“ und steht unter der Schirmherrschaft von Axel Vogel, Brandenburgs Ministers für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz.

Private und öffentliche Flächen

Man wolle mit dem Wettbewerb vor allem auf die gärtnerisch gestalteten Anlagen aufmerksam machen. Dabei beinhalte die Ausschreibung sowohl öffentliche Grünanlagen, wie auch private Gärten. In beiden sei die Förderung der Biodiversität in Flora und Fauna durch fachgerechte Gestaltung und zielgerichtete Maßnahmen am besten möglich. Daher richte sich der Wettbewerb auch gezielt an beide Arten der Flächen und beinhalte sämtliche Grünflächen, Parkanlagen, Stadtplätze oder Freianlagen an öffentlichen Einrichtungen, Außenanlagen des Wohnumfeldes, Anlagen innerhalb von Gewerbegebieten oder um private Hausgärten. Es zähle jedes Engagement, heißt es in einer Mitteilung des FGL BB. Voraussetzung sei lediglich, dass es sich um Anlagen handelt, die von einem Fachbetrieb professionell angelegt worden sind.

Wettbewerb läuft bis 20. Juni 2021

Der Wettbewerb startet am 1. April 2021 und läuft bis zum 20. Juni 2021. Interessierte können sich über die Internetseite gartenwettbewerb-brandenburg.de online bewerben. Sämtliche Einreichungen werden von einer Fachjury bewertet. Die Sieger des Wettbewerbs sollen schließlich am 7. Oktober geehrt und mit einem Preisgeld ausgezeichnet werden. Unterstützung und Förderung erhält der FGL BB aus der Konzessionsabgabe Lotto des MLUK.

Cookie-Popup anzeigen