Grüne Branche

DienstagsWerkstatt: neue Themen für 2015 stehen fest

Die DienstagsWerkstatt ist ein Angebot an Unternehmer und Führungskräfte aus allen Sparten des Gartenbaus. An einem Dienstag im Monat wird von Beratern der Landwirtschaftskammer (LWK) Niedersachsen ein Thema zur effektiven Betriebsführung vorgestellt. Im Anschluss tauschen sich die Teilnehmer über ihre Erfahrungen dazu aus.

Auch 2015 gibt es die DienstagsWerkstatt. Foto: LWK

Ziel ist es, so die LWK, durch die Kombination von aktuellen Infos und gezieltem Ideenaustausch unter Praktikern neue Impulse für die eigene Betriebsführung zu erhalten. Nach der Veranstaltung erhalten die Teilnehmer eine Zusammenfassung der Diskussion als Leitfaden zur Umsetzung in die Praxis.

Themen 2015:

  • 6. Januar: Aktionstage für 2015! Welche Aktionen bieten sich an? Wie gestalte ich diese mit wenig Aufwand?
  • 3. Februar: Gutes FengShui für 2015! Was ist generell zu beachten?
  • 10. März: Der akrobatische Spagat zwischen Nostalgie und digitaler Demenz! Wie kommunizieren wir in Zukunft mit dem Kunden?
  • 9. Juni: Sommerzeit – Kinderzeit! Welche Aktionen für Kids sind im Betrieb nachhaltig und erfolgreich?
  • 7. Juli: Verkaufen „an der Front“! Welches sind die Erfolgsfaktoren für gutes Verkaufen am Point-of- Sale?
  • 4. August: Die gute Firmenphilosophie! Wie entwickelt man eine gute Firmenphilosophie, und wie hilft sie bei der Betriebsentwicklung?
  • 1. September: Erfolgreiche Betriebsübergabe! Welche Schritte sind zu gehen?
  • 6. Oktober: „Store-Check“ als Leitlinie zum Erfolg! Wie kann eine Betrachtung des Ladengeschäftes von Betriebsfremden helfen?
  • 3. November: Ich will meinen Kindern eine bessere Welt hinterlassen! Wie kann ich den Begriff „Nachhaltigkeit“ praxisnah umsetzen?
  • 1. Dezember: Erfolg mit Checklisten! Wie können Checklisten den Betriebserfolg steigern?

Jeder Termin ist einzeln buchbar. Anmeldeschluss ist jeweils am Freitag davor. Die Veranstaltungen finden in Hannover-Ahlem von 10 bis 16 Uhr statt. Die Kosten betragen 50 Euro pro Person. Der Wirtschaftsverband Gartenbau unterstützt die Veranstaltung, indem der Tagungsbeitrag für je eine Person aus einem Mitgliedsbetrieb nur 30 Euro beträgt.

Anmeldungen unter E-Mail: BeratungGb@lwkniedersachsen.de. (ts)