Grüne Branche

Digitaler Einblick für Großhändler in Blumenproduktion

Barile Flowers Service ist eine Einkaufs-Agentur, die auf den Import von Schnittblumen aus der ganzen Welt spezialisiert ist. Ihr Sitz liegt im süditalienischen Terlizzi, die Ware wird innerhalb von höchstens 48 Stunden von der Ernte über eine Logistik-Niederlassung am Flughafen Schipol in Amsterdam zum Großhändler geliefert.

Barile Flowers ist auf den Import von Schnittblumen spezialisiert. Foto: Barile

Zur niederländischen Ausstellung IFTF (International Floriculture & Horticulture Trade Fair vom 3. bis 5. November 2014 in Vijfhuizen) wird sich die seit 1995 am Markt tätige Agentur nun mit einer Neuerung ihres Abwicklungssystems vorstellen: Damit wird es möglich sein, dass der Abnehmer, also der Großhändler, direkten Einblick in die Schnittblumen-Produktion von der Ernte bis zum Verpackungs- und Versandprozess hat. Außerdem lässt sich ebenfalls anhand von Bildern feststellen, wie die Qualität der Blumen schon in Übersee ist.  

Ausschließlich Handel mit Importware

Barile handelt ausschließlich mit Importware. Die Blumen kommen beispielsweise aus Ekuador, Kolumbien, Kenia, Nord und Mittelamerika, Israel, Malaysia, Thailand und Südafrika. Das Besondere ist: Barile stellt für jeden Großhändler die Lieferung individuell zusammen, so dass 40 verschiedene Blumenarten von 40 Erzeugern aus 15 Ländern in einer Lieferung zusammengeführt werden können. Besonders ist auch die Verpackung in Form der „Orangen Box”, die hilft das Format einer Transportpalette optimal auszunutzen und damit Frachtkosten zu sparen. (ia)