Grüne Branche

Dr. Helmut Steurer wird neuer Finanzvorstand bei Landgard

Der Aufsichtsrat der Landgard eG hat mit Wirkung zum 1. November 2013 Dr. Helmut Steurer (55) in den Vorstand berufen. Dies teilt Landgard auf seiner Homepage gestern Abend mit. Steurer soll das Vorstandsteam der Landgard eG bestehend aus Armin Rehberg und Karl Voges verstärken.

 

 

Dr. Helmut Steurer. Foto: Privat

Er verantwortet laut Landgard zukünftig die Ressorts Finanzen, Rechnungswesen, Controlling, IT und Recht. Nach weiteren Angaben promovierte Steurer an der Wirtschaftsuniversität Wien und erwarb im Anschluss an der Hochschule INSEAD, Fontainebleau einen Master of Business Administration (MBA). Nach vierjähriger Tätigkeit als Strategieberater bei Bain & Company wechselte er im Jahre 1989 zur Metro Cash & Carry Gruppe, für die er elf Jahre in Deutschland, Italien und der Schweiz tätig gewesen sei.

Danach war er als Vorstand Finanzen im Lebensmittelbereich bei der Rewe Austria und bei der Kaufland Stiftung sowie als stellvertretender Geschäftsführer Finanzen bei der Tengelmann Gruppe tätig, wo er unter anderem mit dem Aufbau der Immobiliensparte betraut gewesen sei. Zuletzt war Steurer laut Information im Non Food Bereich als Geschäftsführer Finanzen bei der Neckermann Gruppe tätig.

„Mit Dr. Helmut Steurer haben wir einen weiteren sehr erfahrenen Handelsexperten als Vorstand für die Landgard eG gewinnen können. Seine berufliche Erfahrung, gerade im Finanzbereich, von mehr als 20 Jahren in der Handelsbranche in verschiedenen internationalen Firmen ist eine ideale Ergänzung unseres aktuellen Vorstandsteams“, so Bert Schmitz, Aufsichtsratsvorsitzender der Landgard eG. Gemeinsames Ziel sei es, Landgard als leistungsfähigen Mittler zwischen Erzeuger und Kunden weiterzuentwickeln.

Landgard werde, heißt es weiter, den eingeschlagenen Weg der Restrukturierung konsequent fortsetzen. Vorstand, Aufsichtsrat, Erzeuger und Mitarbeiter würden gemeinsam daran arbeiten, Landgard weiter nachhaltig zu stärken. (ts)